Das Projektteam des Projekts PEACE_Alps besteht aus 11 Partnern, die aus 6 unterschiedlichen europäischen Ländern kommen:
Die Region Piemont als Projektleiter, das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige aus Italien, die Agentur für Entwicklung Sinergija and Business Support Center in Kranj, Slowenien, Auvergne-Rhône-Alpes Énergie Environnement (AURA-EE) and Association pour une Gestion Durable de l'Energie – AGEDEN, aus Frankreich, das Energie- und Innovationszentrum Weiz, Österreich, das Energie- und Umweltzentrum Allgäu – eza!, Energiewende Oberland – Bürgerstiftung für Erneuerbare Energien und Energieeinsparung - EWO, Klimaallianz Deutschland und Planair SA aus der Schweiz.

Außerdem gibt es im Projekt 25 Beobachter (Project Observer), darunter den Euroäischen Konvent der Bürgermeister in Brüssel. Alle Partner haben langjährige Erfahrung im Bereich der nachhaltigen Energieplanung auf lokaler/regionaler Ebene und bei der Koordinierung und Teilnahme an EU-Projekten im Bereich Energie.

Piemonte Region, lead partner      Piemonte Region, lead partner, Italy

   
      Ökoinstitut Südtirol - Alto Adige, Italy    


      Sinergija Development Agency, Slovenia

  BSC Regional Development Agency of Gorenjska, Slovenia

Auvergne-Rhône-Alpes Énergie Environnement (AURA-EE), France

       Association pour une Gestion Durable de l'Energie, France

       W.E.I.Z. Energy and Innovation Center, Austria
 


            eza! Energy and Environmental Center Allgäu, Germany

 

             Energiewende-Oberland - Civic Foundation for Renewable Energy
                                   and Energy Efficiency, Germany        

   
       Climate Alliance, Germany

 

       PLANAIR, Switzerland