AlpBioEco Newsletter - März 2020
Inwertsetzung von innovativen, bioökonomischen Potenzialen entlang der Wertschöpfungsketten von bio-basierten Lebensmitteln und botanischen Extrakten im Alpenraum
VOL. 6 DE
So melden Sie sich für den AlpBioEco-Newsletter an

Der AlpBioEco-Newsletter erscheint vierteljährlich. Wenn Sie die AlpBioEco-News regelmäßig erhalten möchten, abonnieren Sie bitte hier unseren Newsletter oder besuchen Sie die AlpBioEco-Homepage.

Ausblick: Arbeitspaket 3 

AlpBioEco befindet sich von Dezember 2019 bis Juli 2020 in der dritten von vier Projektphasen. In der dritten Phase geht es um den „Realitäts-check“ von Produktideen und Geschäftsmodellen. Es werden ausgewählte Geschäftsmodelle aus den AlpBioEco-Workshops überprüft, weiterentwickelt und später in Pilotstudien getestet. Lesen Sie hier mehr dazu. (Foto: © AlpBioEco)

More
0
Nationale Bioökonomiestrategien in der Europäischen Union

Die Europäische Union (EU) unterstützt den Wandel zu einer stärker auf erneuerbaren Ressourcen beruhenden, rohstoffeffizienteren und kreislauforientierten Wirtschaft. In vielen Mitgliedsländern der EU gibt es bereits nationale Bioökonomiestrategien, die den Weg in eine biobasierte und nachhaltige Wirtschaft aufzeigen. Lernen Sie mehr über die Bioökonomie-Strategien der AlpBioEco-Partnerländer Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Slowenien! (Foto: Münztreppe mit Glühbirne © wk1003mike)

More
0
Erfahren Sie mehr über uns: Interview mit unserem Projektpartner BizUp, Linz, Österreich

Business Upper Austria (BizUp) ist die Wirtschaftsagentur des Landes Oberösterreich. Die Agentur wurde 2014 gegründet, beschäftigt aktuell ca. 130 Mitarbeitende und hat ihren Hauptsitz in Linz. Die Agentur hat den Auftrag, den Wirtschaftsstandort Oberösterreich zu stärken, weiter zu entwickeln und international zu positionieren. BizUp fördert Innovation, ist Partner für Unternehmensansiedelung und berät zu Kooperationen und Fördermitteln. Lesen Sie hier unser Interview mit Kristina Eder, Heidrun Hochreiter und Daniel Rogl! (Logo: © BizUp)

More
0
Interview mit Vivian Böllersen, Geschäftsführerin der „Walnussmeisterei“, Herzberg, Deutschland

Vivian Böllersen ist eine Walnuss-Pionierin aus Deutschland. Seit 2015 betreibt sie in Herzberg (Mark) auf 4,5 ha ein landwirtschaftliches Unternehmen namens „Walnussmeisterei“. Ihr Unternehmen ist spezialisiert auf den Anbau und Vertrieb von Walnüssen. Die Walnussmeisterei ist außerdem Teil ihres selbstgegründeten Netzwerks „Interessensgemeinschaft (IG) Nuss“, ein deutschlandweites Netzwerk zur Kooperation zwischen Walnussbauern, veredelnden Baumschulen, der verarbeitenden Industrie und dem Handel. Erfahren Sie mehr in diesem Interview! (Foto: © Vivian Böllersen)

More
0
Bleiben Sie in Kontakt mit AlpBioEco!

Folgen Sie uns auf YoutubeTwitter und LinkedIn. Klicken Sie einfach auf die Symbole links im Newsletter. Für weitere Informationen zu unserem Projekt und zukünftigen Veranstaltungen besuchen Sie bitte unsere Website! Bis bald!

   
The AlpBioEco Newsletter is published quarterly by AlpBioEco head of project communication (Albstadt-Sigmaringen University of Applied Sciences).
European Regional Development Fund