AlpBioEco Newsletter - AlpBioEco Abschlusskonferenz
Inwertsetzung von innovativen, bioökonomischen Potenzialen entlang der Wertschöpfungsketten von bio-basierten Lebensmitteln und botanischen Extrakten im Alpenraum
VOL. 11 DE

Kurz vor dem Ende des AlpBioEco-Projekts waren wir stolz darauf, die AlpBioEco-Abschlusskonferenz am 11. Februar 2021 auszurichten und unsere Projektergebnisse zu teilen, aber auch selbst neue Informationen und Kontakte zu gewinnen. Der Tag war voller interessanter Diskussionen über Bioökonomie und Innovation, und wir möchten einige Einblicke in unsere erfolgreiche Abschlusskonferenz mit Ihnen teilen.

Ein Morgen voller Bioökonomie

Bioökonomie war das zentrale Thema des AlpBioEco-Projekts, da es darauf abzielte, die Bioökonomie im Alpenraum durch die Verbesserung der regionalen Wertschöpfungsketten zu fördern. Bei der Abschlusskonferenz konnten sich die Teilnehmer zunächst bei einem Bioökonomie-Frühstück austauschen und diskutieren. In der folgenden Begrüßungssitzung stellten verschiedene Redner das AlpBioEco-Projekt vor.

More
0
Bioökonomie Breakout-Sessions – Einblicke in die AlpBioEco Wertschöpfungsketten

Aufbauend auf den Beiträgen der Einführung konnten die Teilnehmer dann an zwei Breakout-Sessions ihrer Wahl teilnehmen, die sich mit den verschiedenen Wertschöpfungsketten des AlpBioEco-Projekts befassten. Das Projekt konzentrierte sich auf drei regionale Wertschöpfungsketten des Alpenraums: Äpfel, Walnüsse und Kräuter. Darüber hinaus wurde ein übergreifendes Geschäftsmodell entwickelt. Erfahren Sie hier mehr über die Wertschöpfungsketten!

More
0
Lernen Sie bioökonomische Unternehmen und Projekte kennen!

Der Nachmittag der AlpBioEco-Abschlusskonferenz enthielt konkretere Beispiele für die Bioökonomie. Die Teilnehmer konnten in kurzen Pitches verschiedene Unternehmen und Projekte, die mit Bioökonomie arbeiten, kennenlernen – alle waren auf die ein oder andere Weise am AlpBioEco-Projekt beteiligt oder arbeiteten mit ihm zusammen. Schauen Sie sich die kurze Einführung aller Unternehmen und Projekte an!

More
0
Expertenrunden über Bioökonomie

Die Abschlusskonferenz von AlpBioEco endete mit verschiedenen ausführlichen Expertenrunden zur Bioökonomie. Die Teilnehmer konnten eine Breakout-Session auswählen und an Diskussionen in kleineren Gruppen teilnehmen, die sich auch mit bestimmten Themen und Bedürfnissen der Teilnehmer befassten. So endete die Konferenz mit einem sehr interessanten Nachmittag.

More
0
So melden Sie sich für den AlpBioEco-Newsletter an

Der AlpBioEco-Newsletter erscheint vierteljährlich. Wenn Sie die AlpBioEco-News regelmäßig erhalten möchten, abonnieren Sie bitte hier unseren Newsletter oder besuchen Sie die AlpBioEco-Website.

Bleiben Sie in Kontakt mit AlpBioEco!

Folgen Sie uns auf YoutubeTwitter und LinkedIn. Klicken Sie einfach auf die Symbole links im Newsletter. Für weitere Informationen zu unserem Projekt und zukünftigen Veranstaltungen besuchen Sie bitte unsere Website! Bis bald!

   
The AlpBioEco Newsletter is published quarterly by AlpBioEco head of project communication (Albstadt-Sigmaringen University of Applied Sciences).
European Regional Development Fund