PEACE_Alps

Gemeinsam nachhaltige und konkrete Energielösungen in den Kommunen umsetzen

News

  • Aufruf: Möchten Sie PEACE_Alps-Koordinator zur Bündelung von Energie-Maßnahmen in Ihrer Region werden?

    Für die Partner-Kampagne im Projekt PEACE_Alps suchen wir aktuell Organisationen im Alpenraum, die daran interessiert sind, den PEACE_Alps-Ansatz auch in ihrer Region zu erproben. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Umsetzung von Aktionsplänen für nachhaltige Energie oder jedes anderen Energiekonzepts voranzutreiben. Hierbei werden Gemeinden und Städte bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen durch einen interkommunalen Ansatz unterstützt, der von einem regionalen Koordinator gesteuert wird.

  • Kooperationsbörse Klimawandelanpassung - Alpine Space Projekt „PEACE_Alps“ sucht Akteure für Transfer erfolgreicher Projekte

    In Kempten wurde am 20. Juni 2017 eine Kooperationsbörse für Vernetzung und Projektentwicklung zum Thema Klimawandelanpassung durchgeführt, bei der lokale Akteure, Kommunen und Multiplikatoren zusammenkamen, um gemeinsame Lösungsansätze zu erarbeiten und Maßnahmen effektiv zu bündeln.

  • Geothermie im Alpenraum – Einladung zur GRETA-Konferenz

    Am 7. November 2017 treffen sich kommunale Vertreter sowie Experten für Erneuerbarer Energien  in Salzburg, um die Chancen und Herausforderungen der oberflächennahen Geothermie an Hand von Best-Practice-Beispielen zu erörtern. Anlass dafür ist die Konferenz des GRETA-Projektes, die – wie das Projekt  PEACE_Alps – Kommunen im Alpenraum dabei unterstützt, ihre Energieaktionspläne voranzubringen.

  • Projekttreffen der PEACE_Alps-Partner im Schweizer Regionalpark Doubs

    Saignelégier liegt im Herzen des regionalen Schweizer Naturparks Doubs, der am 3. und 4. Mai 2017 Treffpunkt für alle Partner-Organisationen des Projekts PEACE_Alps war. Neben administrativen und Projektfortschritts-Berichten stand der Austausch zwischen den 11 beteiligten Partnerorganisationen im Mittelpunkt.