SPARE

Alpenflüsse als Lebensadern der Gesellschaft

Das Engadin, ein inneralpines Trockental, liegt im östlichen Teil des Kantons Graubünden. Der Inn, einer der längsten Alpenflüsse mit einer Gesamtlänge von ca. 517 Kilometern, entspringt im Engadin und durchfliesst dieses auf einer Länge von ca. 100 km. Das Tal ist aufgeteilt in zwei landschaftlich sehr unterschiedliche Regionen: Das Ober- und das Unterengadin.

Im Oberengadin ist die Engadiner Seenplatte ein besonderes landschaftliches Merkmal. Das breite Hochtal liegt zwischen 1’800 m bis 1’600 m und wird von Bergmassiven bis zu 4’049 m begrenzt. Das Unterengadin ist ein teilweise tief eingeschnittenes Trogtal mit stärkerem Gefälle (von 1’600 m bis 1’000).

In den 15 Gemeinden des Engadins wohnen fast 25‘300 Einwohner. Der Tourismus stellt die wichtigste wirtschaftliche Sparte im Engadin dar. Gefolgt von Industrie und Gewerbe mit etwa 20% und einem unter 5% liegenden Anteil von Land- und Forstwirtschaft. Vor allem die Ressourcen Boden und Wasser sind begrenzt und unterliegen verschiedensten Nutzungsansprüchen. Durch die abschmelzenden Gletscher und die prognostizierten Änderungen im Abflussverhalten erhält die Ressource Wasser bezüglich Schutz und Nutzung hohes Augenmerk.

Innerhalb von SPARE wird ein integrales Einzugsgebietsmanagement für das 1‘945 km2 grosse Einzugsgebiet Inn entwickelt. Im Projekt sollen verschiedene partizipative Prozesse angewendet werden, um den Schutz und die Nutzung der Ressource Wasser im Gleichgewicht zu halten. Dabei werden sowohl die Ökosystemleistungen als auch die menschliche Nutzung im Engadin berücksichtigt. Das Resultat wird ein integraler, innovativer Managementplan sein, der eine Vielfalt an Umsetzungsprojekten zu Gunsten des Ressourcenschutzes, der Erhöhung der Biodiversität und der damit einhergehenden Sicherung des menschlichen Wohlergehens im Engadin enthält.

> Download the photobook | english version

› Download the interactive infographic | english version 

› Download Inn chart infographic  | english version

› Download stakeholder's thoughts and opinions INN | english version 

› Download stakeholder's thoughts and opinions INN | german version 

› Download stakeholder's thoughts and opinions INN | rhaeto-romanic version 

> Interviews

› Download Flatbook INN | english version

› Download Flatbook INN | german version

› Download Flatbook INN | rhaeto-romanic version

Angelika Abderhalden, eMaileMail2
Die Webseite des Projekts

 

 

Inn - Engadine | SPARE meeting